Probefahrt
Prospekte
Preisliste
Händlersuche
Darstellung Subaru Boxer Diesel Motor

Der revolutionäre SUBARU BOXER DIESEL

Dieser Motor ist mehr als eine Diesel-Evolution – er ist eine Revolution: Der erste in Boxer-Bauweise konstruierte PKW-Dieselmotor der Welt. Der SUBARU BOXER DIESEL.

Kombiniert mit dem legendären Allradantrieb “Symmetrical AWD”, zeichnet er sich nicht nur durch seine bauartbedingt geringen Vibrationen aus, sondern ebenso durch sein reaktionsschnelles Ansprechen. Dazu kommt seine kraftvolle Stärke im Drehmoment. Das lässt alle Vorbehalte gegenüber Dieselmotoren regelrecht verstummen. Die perfekte Ausgewogenheit und der tiefe Schwerpunkt vermitteln ein Fahrgefühl, wie Sie es eindrücklicher nicht erleben können. Die Revolution vom weltgrößten Allrad-PKW-Hersteller.

Das revolutionäre Subaru Boxer Diesel Triebwerk

Das Triebwerk

Das Grunddesign des Boxermotors garantiert eine hohe mechanische Laufruhe, da die einander gegenüber liegenden Kolben nur geringste Vibrationen verursachen. Für Benzinmotoren bereits bekannt, manifestiert sich dieser Vorteil jetzt zum ersten Mal auch bei einem Diesel. Typisch Subaru in seinem Charakter, bedeutet er einen Quantensprung in der Motorentechnik.

Leistung des Subaru Boxer Diesel

Die Vorteile des SUBARU BOXER DIESEL

  • Beste Laufruhe in seiner Klasse
  • Hervorragend spontanes Ansprechen
  • Hohes Drehmoment bei tiefen Drehzahlen
  • Geringe CO2-Emissionen
  • Verbrauchsgünstig und wirtschaftlich
  • Leicht, kompakt und solide gebaut
  • Perfekte Ausgewogenheit und tiefer Schwerpunkt
  • serienmäßiger Dieselpartikelfilter (DPF)

Die Vorteile des Boxer-Motorendesigns, welche die Subaru Benzinmotoren auf eindrückliche Art demonstrieren, wurden auf den weltweit ersten DOHC Dieselmotor dieser Bauweise für Serien-PKW übertragen. In Treibstoffeffizienz (5,6 Liter/ 100 km*) und CO2-Emissionen (146 g/ km*) gehört der SUBARU BOXER DIESEL mit Common-Rail-Einspritzung, Turbolader und Abgasrückführung – auch dank des serienmäßigen geschlossenen Partikelfilters** – zu den Besten dieser Kategorie. Seine 110 kW bzw. 150 PS (108 kW bzw. 147 PS im Forester und XV) und das maximale Drehmoment von 350 Nm demonstrieren in der Praxis außergewöhnliche Leistungen und eine höchst dynamische, souveräne Fahrkultur.

* Die Werte beziehen sich jeweils auf den kombinierten Testzyklus beim XV 2.0D

** Bitte fragen Sie ihren Subaru-Partner nach der Funktionsweise des geschlossenen Dieselpartikelfiltersystems (DPF)

Kolben und Kurbelwelle, Common Rail Einspritzung und Turbolader