Icon Konfigurieren Konfigurieren
31
03.2017

Zum 100. Geburtstag: Fuji Heavy Industries wird zur Subaru Corporation

Aus Anlass seines 100-jährigen Firmenjubiläums benennt sich das Subaru Herstellerunternehmen um und firmiert ab 01. April 2017 weltweit unter der Bezeichnung Subaru Corporation.

Der neue Name ist dabei deutliches Signal, die herausragende Werten von Subaru rund um den Globus auch künftig weiter zu stärken: kompromisslose Sicherheit und herausragende Kundenzufriedenheit.

Die Geschichte des Konzerns beginnt 1917 mit der Gründung eines Versuchslabors für den Flugzeugbau, aus dem zunächst die Nakajima Aircraft Factory hervorging. Unter dem Namen Fuji Heavy Industries weitete das Unternehmen für Flugzeugbau seine Aktivitäten 1953 in Richtung des heutigen Kerngeschäfts aus: die Fahrzeugproduktion unter dem Namen Subaru. Diese Marke war die erste mit einem japanischen Namen für ihre Modelle. Aber nicht nur das, denn mit der späteren Fokussierung auf Boxermotoren und den permanenten symmetrischen Allradantrieb setzte Subaru voll und ganz auf ein eigenständiges und unverwechselbares Antriebskonzept. Heute verkauft Subaru seine Fahrzeuge in 75 Ländern und wächst weiter kontinuierlich.

Subaru Präsident Yasuyuki Yoshinaga erklärte anlässlich der Feier des 100-jährigen Geburtstags: „Zu allen Zeiten zielten wir darauf, wirklich exzellente Fahrzeuge zu entwickeln. In den letzten Jahrzehnten fokussierten wir unsere Anstrengungen aber zusätzlich darauf, ganz besondere Werte zu schaffen, die nur ein Subaru seinen Kunden bieten kann. Die neue Bezeichnung unseres Unternehmens unterstreicht die Entschlossenheit, unsere Marke und ihre Werte auch zukünftig immer weiter zu perfektionieren.“

Das gesamte Team von Subaru Deutschland gratuliert der Subaru Corporation von Herzen zum 100. Geburtstag und ist stolz darauf, Teil dieser einmaligen Erfolgsgeschichte zu sein. Auf in die Zukunft!